Baby lernt das Laufen

Wann lernt mein Baby laufen?

Baby lernt das Laufen Alle gesunden Babys lernen irgendwann laufen. Typisch für die ersten Schritte ist der 14. oder 15. Lebensmonat. Wichtig ist für den Bewegungsablauf, dass euer Baby zuerst krabbeln kann.

Wenn euer Kind erst einmal verstanden hat, wie es sich auf die Knie ziehen kann, wird es nicht lange dauern bis es versucht sich hinzustellen. Denn die Muskeln welche den Beinen die Stabilität geben, müssen erst aufgebaut werden. Wenn ihr beobachtet, dass euer Baby den Vierfüßler-Stand übt, ist es nicht mehr weit bis es steht.

Mit dem Erreichen des ersten Lebensjahres fangen die Kinder in der Regel an, die ersten Schritte an den Händen der Mutter oder des Vaters zu laufen. Aber der Gleichgewichtssinn ist jetzt noch nicht so gut ausgeprägt, so dass euer kleiner Schatz alleine laufen lernen könnte.

Diese Zeit ist besonders gefährlich für euer Baby. Tischdecken werden häufig als hoch-zieh-Hilfe entdeckt und sollten lieber entfernt werden. Die ersten Schritte am Wohnzimmertisch oder Laufstall werden jetzt geübt. Und mit großer Freude der Eltern wahrgenommen.

Jetzt beginnt allerdings auch die Zeit wo viele Eltern von Oma und Opa angesprochen werden, warum das Enkelkind so viele blaue Flecke hat. In dieser Zeit kann es einfach schnell passieren, dass euer Kind beim laufen lernen hinfällt und sich einen blauen Fleck zuzieht.

Erinnert eure Eltern einmal an eure Kindheit. Auch wenn viele sich daran nicht mehr erinnern 😉

Häufig haben die meisten Großeltern dann wieder Verständnis und es kommen lustige Geschichten von euren eigenen Unglücken auf den Tisch.

Die Zeit des laufen- -lernens an Gegenständen dauert von Kind zu Kind unterschiedlich lange. Einige Kinder fühlen sich so sicher am Tisch, dass sie weitere Versuche alleine zu gehen, erst einmal ablehnen.

Der nächste Schritt ist jetzt entscheidend

Wer aus dem Laufen lernen ein kleines Spiel macht und seinem Kleinkind signalisiert Spaß dabei zu haben, ist oftmals erfolgreicher. Mit geringem Abstand von Mama zu Papa zu laufen macht nicht nur euch, sondern auch eurem Kind Spaß.

Die ungestörte und volle Aufmerksamkeit von den Eltern zu bekommen ist immer wieder eine große Motivation für Kinder. Das eigenständige und freie Stehen ist jetzt der erste große Erfolg. Mit dem freien Stehen dauert es auch nicht mehr lange und euer Kind fängt an, die ersten Schritte ohne Hilfe zu laufen.

Im Durchschnitt ist euer Kind jetzt ca. 1,5 Jahre. Natürlich gibt es hier auch schnellere oder langsamere Kinder aber auch nur kleine Ansätze des Laufens sind bis zu diesem Alter vollkommen normal.

Loben: Eine besondere Erfahrung beim Laufen lernen

Babys und Kinder brauchen Lob, um sich Sicher zu fühlen und glücklich zu sein. Aus diesen positiven Erfahrungen lernen sie schnell sich noch mehr zuzutrauen und den nächsten Entwicklungssprung zu machen. Überreaktionen aus Angst es könnte eurem Kind etwas passieren, behindern eure Kinder in ihrer körperlichen Entwicklung. Es könnte passieren, dass euer Kind denkt es solle sich nicht hochziehen.

Was ist wenn mein Kind das Krabbeln überspringt?

Natürlich gibt es auch Kinder die nicht richtig krabbeln, sondern gleich vom Robben in den Sitz und dann in den Stand gehen. Wenn euer Kind zu dieser Seltenheit gehört, ist es in der Regel so, dass ihr da nicht allzu viel machen könnt. Euer Kind ist motorisch einfach schon so weiter entwickelt, dass es sich nicht lange zum Krabbeln verleiten lässt.

Kinderärzte sind sich an dieser Stelle nicht ganz einig, ob es in Ordnung ist dass Kinder das Krabbeln einfach überspringen. Dies hängt immer von der individuellen Entwicklung eures Kindes ab. Geht gerne zu eurem Kinderarzt und besprecht eure Ängste mit ihm. Es gibt bereits verschiedene Studien die belegen, dass es für euer Kind nicht schädigend sein muss, wenn es direkt vom Robben zum Laufen übergeht.

Um den Entwicklungsstand eures Kindes zu prüfen, könnt ihr gerne einmal versuchen mit eurem Kind zusammen zu krabbeln. Selbst wenn euer Kind hierbei nur kurze Zeit krabbelt, hat es verstanden wie es funktioniert und einer weiteren optimalen Entwicklung steht nichts im Weg.

Jetzt die nächsten Themen zum Laufen lesen:

0 Kommentare

Dein Kommentar

Du möchtest an der Diskussion teilnehmen?
Bitte schreib hier deinen Kommentar:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.