Was ist eine Scheinschwangerschaft?

Paar möchte schwanger werden

In den ersten Monaten, in denen ihr ein Kind plant, ist der Geschlechtsverkehr sehr spannend und bringt wieder Feuer in die Beziehung.

Irgendwann und gerade wenn es nicht sofort mit der Befruchtung klapp, ist es aber so, dass der Druck immer größer wird. Jeder negative Schwangerschaftstest ist so deprimierend, dass ihr manchmal trotzdem Schwangerschaftssymptome habt. Oder sie euch einbildet.

Besonders für eine Frau ist es etwas besonderes mit dem geliebten Partner ein Kind zu planen. Sind erst einmal alle Verhütungsmittel abgesetzt, wird der Druck schwanger zu werden, groß.

Was ist eine Scheinschwangerschaft?

Eine Scheinschwangerschaft ist eine vom Kopf vorgegaukelte Schwangerschaft. Das Gehirn der Frau ist so darauf fixiert endlich Schwanger zu werden, dass es dem Körper Schwangerschaftssignale aussendet. Es kann dann sogar zum Ausbleiben der Periode kommen. Einige Frauen haben sogar erste Schwangerschaftsanzeichen. Der einfachste Gegenbeweis ist jetzt ein negativer Schwangerschaftstest.

Es gibt Frauen die ihre Kinderplanung noch nicht ganz abgeschlossen haben. Wenn ihr zu diesen Frauen gehört, kann es euch immer mal wieder passieren, dass ihr euch schwanger fühlt obwohl ihr es nicht seid.

Daran erkennt ihr, ob eine Scheinschwangerschaft vorliegt

  • Starker Kinderwunsch
  • Ausbleiben der Monatsblutung beim negativen Schwangerschaftstest
  • Extreme Angst nicht schwanger zu werden und dadurch großer Druck beim Geschlechtsverkehr

Wie kann ich eine Scheinschwangerschaft von einer Schwangerschaft unterscheiden?

Der einfachste Weg ist einen Termin bei dem Frauenarzt zu machen. Dieser kann euch am sichersten sagen, ob eine Schwangerschaft vorliegt. Im Normalfall hilft es auch nicht gleich direkt am ersten Tag der ausgebliebenen Periode einen Schwangerschaftstest zu machen. Besonders bei Frauen mit einem unregelmäßigen Zyklus ist es schwer den Zeitpunkt des Eisprungs herauszufinden. Es sei denn ihr spürt den Eisprung. Mit unserem Geburtsterminrechner könnt ihr den ungefähren Zeitpunkt bestimmen.

So benutzt ihr ein Eisprungmessgerät

Ein Fertilitätsmonitor kann auch eine Scheinschwangerschaft aufklären oder verhindern. Ihr wisst hiermit ganz genau wann ihr Sex haben solltet, um eine Befruchtung zu erzielen. Dieser Test funktioniert von der Handhabung wie ein Schwangerschaftstest, nur dass der Test die fruchtbaren Tage anzeigt. So wisst ihr ob ihr einen Eisprung hattet. Bei vielen Frauen ab Mitte dreißig ist es oftmals auch so, dass der Eisprung nicht in jedem Monatszyklus vorhandenen ist.

Jetzt weitere Themen zur Schwangerschaft lesen:

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.