Abstillen mit der Hilfe von Globuli

Globuli zum AbstillenAbstillen ist ein langsamer Prozess der nicht von heute auf morgen klappt. Natürlich kann dieser Prozess aber beeinflusst werden. Globuli gibt es mittlerweile für viele Aufgaben.

So können euch diese Wunder-Kügelchen mittlerweile auch beim Abstillen unterstützen.

Abstillen mit Phytolacca
Mütter können sich beim Abstillen durch „Phytolacca D2“ Kügelchen unterstützt lassen. Phytolacca wird aus der Kermesbeere gewonnen und hilft bei Milchstau und Brustentzündungen. Aber das eigentliche Anwendungsgebiet dieser Kügelchen liegt allerdings bei Halsentzündungen.

Auch homöopathische Mittel sollten nicht leichtfertig eingenommen werden
Eine erfahrene Hebamme weiß, dass auch Globuli sorgfältig eingenommen werden sollten. Nicht bei jeder Frau helfen die gleichen Kügelchen. Denn die äußeren Umstände und eventuelle Begleitsymptome werden bei der Empfehlung für Globuli immer berücksichtigt.

Abstillen mit anderen natürlichen Hausmitteln ist meist im Vergleich zum Abstillen mit Globuli genauso effektiv. Beispielsweise ist Pfefferminze zur Milchreduzierung und das Einlegen von längeren Still-pausen für viele Frauen schon ausreichend. Treten Probleme, Schmerzen oder sogar ein Milchstau auf, solltet ihr auf jeden Fall eure Hebamme kontaktieren.

Bei allen homöopathischen Medikamenten gilt

  • Viel hilft nicht immer viel
  • Manchmal helfen auch Heilkräuter, Globuli oder Hausmittel nicht
  • Zieht immer einen Arzt eures Vertrauen hinzu
  • Wenn ihr keine Geduld habt, wird Homöopathie eher weniger helfen

Noch vor 20 Jahren wurde selten auf Globuli zurückgegriffen. Aber in den heutigen Arzneimittelschränken findet sich immer mindestens ein Produkt, welches homöopathisch ist.

Hebammen kennen sich mit Hausmitteln und Homöopathie in vielen Fällen besser aus als Frauenärzte oder Hausärzte. Zum Abstillen könnt ihr immer auch eure Hebamme zu Rate ziehen. Viele kommen dann sogar nochmal zu euch um euch zu helfen. Aber auch Apotheken können ein schon ganz gut zu Homöopathie aufklären. Es gibt sogar schon einige Vorträge von Familienbildungstätten (immer ortsbezogen) zum Abstillen mit Homöopathie.

Jetzt die nächsten Themen zum Abstillen lesen:

1 Antwort
  1. Andreas Stecker
    Andreas Stecker sagte:

    Das stimmt, dass man Geduld haben muss bei Homöopathischen Medikamenten. Experten wie Ärzte können Sie auch dabei unterstützen.

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.