Spartipps für Eltern

Warum mehr ausgegeben, wenn es auch günstig geht und die Qualität nicht darunter leidet. Diese Aussage ist bestimmt auch euer Motto. Hier findet ihr ein paar wertvolle Ratschläge und Spar-Tipps ohne geizig zu sein.

Der nächste Tipp ist eine Registrierung bei verschiedenen Drogeriemärkten. Aber bedenkt, dass viele Läden euch nur im ersten Lebensjahr mit Gutscheinaktionen verwöhnen. Danach ist oft schluss und die lästigen Emails mit Spam bekommt ihr dauerhaft.

Sobald euer Kind aber in den Kindergarten geht, solltet ihr immer einmal erst andere Eltern fragen bevor ihr neue Kleidung kauft. Oft wollen Eltern die kaum genutzte Wäsche nämlich für viel weniger als den kaufpreis los werden. Dadurch könnt ihr wirklich viel Geld sparen.

Hier einmal eine Spartipp-Übersicht:

Sehr attraktive Angebote für Windeln in verschiedenen Größen findet ihr dauerhaft bei Amazon. Bei einer Vorratsbestellung wird es oft noch günstiger.

Pampers: Nach der Anmeldung bei Pampers werden euch regelmäßig Gutscheine über 4 Euro zugeschickt. Diese reichen im Idealfall bis es die nächsten Gutscheine gibt. So könnt ihr Marken-Windel zu einem vergleichbaren Discounter-Preis ergattern. Aber auch ein Gutschein für Feuchttücher ist immer dabei. Dieser  beträgt 2 Euro bei einem Kauf von mindestens 2 Nachfüllpackungen. Aber ganz neu ist auch die Pampers App mit der ihr eure Bons abfotografiert und ihr euch aus vielen Prämien Geschenke aussuchen könnt.

Ein weiterer positiver Punkt ist, dass die Gutscheine fast überall eingelöst werden können und somit ziemlich attraktiv sind. Eine kleine Zeitschrift wird euch mit den Gutscheinen passend zu dem Alter eures Kindes zugeschickt und beschreibt die Entwicklungsphase in der ihr euch gerade befindet.

Budni: Eltern die ihren Nachwuchs bei Budni anmelden, bekommen ein Willkommenspaket. Darin enthalten sind eine Molton Unterlage, Pampers Gutscheine, Broschüre mit hilfreichen Informationen über das erste Lebensjahr. Aber auch kleine Bonus Gutscheine zu alltäglichen Helfern ist in dem Geschenk enthalten.

Kinderbücher: Gute Kinderbücher bekommt ihr oft sehr günstig auf Flomärken. Auch ist hier immer ein guter Verhandlungsspielraum, da die Verkäufer soweiso keine Verwendung mehr für das Buch haben.

Alternativ können wir euch natürlich auch unser eigenes Kinderbuch empfehlen:

Rossmann: Die Anmeldung bei dem Baby Club von Rossmann ist ein besonderer Spartipp. Wenn ihr euch schon während der Schwangerschaft anmeldet, gibt es hierfür auch viele Rabatte und ein kleines Paket. Das Willkommenspaket nach der Geburt beinhaltet ein Schnuffeltier, einen Rabattblock und ein informatives Elternmagazin. Ein besonderer Vorteil ist, dass euer Kind zum 1. Geburtstag auch ein Geschenk bekommt.

Die Anmeldung bei Firmen, die Babynahrung oder Babyartikel vertreiben ist zudem auch eine sinnvolle Sache. Aber die absoluten Sparer-Coupons hat Pampers.

HIPP: Die Firma Hipp schickt euch ein Geburtsgeschenk. Enthalten sind zwei Gläschen mit Karotten und Fruchtbrei. Und die erste Zahnbürste mit passender Zahncreme. Allerdings gibt es hier keine weiteren Vergünstigungen.

2 Kommentare
  1. Franziska Heyder
    Franziska Heyder says:

    Ich habe gerade gelesen das Pampers regelmäßig Gutscheine schickt.
    Ich habe einmal 4 Stück erhalten und dann leider keine mehr.
    Woran könnte das liegen?

    Antworten

Dein Kommentar

Du möchtest an der Diskussion teilnehmen?
Bitte schreib hier deinen Kommentar:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.