Wann den Schnuller abgewöhnen?

Baby mit SchnullerSchnuller abgewöhnen ist nicht immer leicht. Wie lange sollten wir unseren Kindern den Schnuller erlauben? Der Schnuller ist für Kinder das Trostmittel Nummer 1

Wie lange sollten wir unseren Kindern den Schnuller erlauben?

Eine Fehlstellung des Kiefers, welche durch den Schnuller verursacht werden kann, kann langwierige kieferorthopädische Behandlungen zur Folge haben. Gerade darum ist es gut, so früh wie möglich den Schnuller abzugewöhnen.

Wenn ihr kurz nach dem ersten Geburtstag anfangt den Schnuller tagsüber zu entwöhnen, kommt euer Kind nicht erst in die Versuchung den Schnuller als Alltagsbegleiter oder Trostmittel zu verstehen. Besonders wenn ein neues Geschwisterchen in die Familie kommt, kann es ganz allein passieren, dass der Schnuller wieder mehr benötigt wird. Aber habt Geduld, jedes Kind lässt sich vom Schnuller abgewöhnen. Das eine früher, das andere später.

Viele Kleinkinder verlieren im Tiefschlaf von ganz alleine den Schnuller und benötigen ihn dann für den rest der Nacht nicht mehr. Wenn euer Kind den Schnuller trotzdem nachts im Mund behält, nehmt ihn weg wenn ihr nachts zum Kinderbett gehen solltet.

Wie tröste ich mein Kind ohne Schnuller?

Natürlich ist es wichtig emotionale Situationen wie Schmerzen oder Rangeleien ernst zu nehmen. Signalisiert euer Verständnis und zeigt auf etwas oder gebt ein neues Spielzeug. Oft lassen sich Kleinkinder schnell ablenken und vergessen so auch ohne Schnuller ihre Sorgen.

Manchmal ist es aber auch alles so anstregend, dass es sein kann das richtige Alter zum Schnuller abgewöhnen, zu verpassen. Kinder die schon genau verstehen können, können von der Schnullerfee etwas bekommen wenn sie ihren geliebten Begleiter abgeben.

Wie gewöhne ich meinem Kind den Schnuller ab?

Mit Druck geht alles viel langsamer als mit Geduld. Auch wenn euer Schatz mit vier Jahren nachts noch einen Schnuller braucht, ist das nicht schlimm. Ihr müsst für euch selbst entscheiden was wichtiger ist.

Der kindliche Kiefer verändert sich viel schneller als der von Erwachsenen. Fehlstellungen können vom Schnuller hervorgerufen aber auch erblich bedingt vorhanden sein. In der heutigen Zeit sollte jedes Kind einmal beim Kieferorthopäden vorgestellt werden. Eine Behandlung sollte aber gründlich besprochen und nicht zu früh begonnen werden.

Weitere Hilfen, um euren kleinen Schatz den Schnuller abzugewöhnen sind:

  • Was wünscht sich euer Kind? Wäre der Wunsch zu erfüllen? Gibt euer Kind den Schnuller alleine ab, sollte es eine Belohnung bekommen.
  • Ist ein Geschwisterchen unterwegs, dann erzählt das nur Babys einen Schnuller brauchen.
  • Pflanzt einen Schnullerbaum. Für jeden aufgehängten Schnuller gibt es dann eine kleine Belohnung.
  • Bücher vorlesen. Es gibt viele niedliche Bücher, die vom Schnuller abgewöhnen erzählen.

Jetzt die nächsten Themen rund um den Schnuller lesen:

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.