Glas Wein trotz des Stillens?

Zwei Gläser Wein40 Wochen dauert eine Schwangerschaft. In dieser Zeit sind sich alle Wissenschaftler einig: Jetzt bitte „kein Alkohol“ und keine Zigaretten.

Aber wie sieht es in der Stillzeit aus? Diese kann je nach Ermessen über zwei Jahre hinaus gehen. Darf auch hier absolut kein Alkohol getrunken werden?

In den ersten Lebenswochen des Babys sollte auf Alkohol verzichten werden

Frauen welche stillen und manchmal ein Glas Wein trinken möchten, müssen kein schlechtes Gewissen haben. Hebammen empfehlen in den ersten Lebenswochen auf Alkohol zu verzichten, weil das Baby noch keinen regelmäßigen Trinkrhythmus hat.

Was macht der Alkohol bei meinem Baby?

Die Muttermilch verändert sich und schmeckt anders. Es kann also sein, dass euer Baby schon wegen des neuen Geschmacks die Brust verweigert. Alkohol belastet auch nicht nur euren Körper auch im Körper eures Babys kann es zu einem schnelleren Herzschlag kommen. Ein schneller Puls ist Stress für euer Baby und in keinem Fall gut. Zusätzlich ist die Leber eures Babys noch nicht so aktiv wie eure. Sie braucht viel länger, um den Alkohol abzubauen und kommt viel schlechter damit klar.

Daher sollte jeder stillenden Frau klar sein, auf Alkohol zu verzichten. Alkohol in der Muttermilch kann das Baby unruhig machen, zu Schlafstörungen und Saugverwirrungen führen. Bewiesen ist, dass Babys weniger trinken wenn Alkohol in der Muttermilch ist. Dies führt auf lange Sicht zu Untergewicht bei eurem Baby.

Darum solltet ihr diese Punkte einhalten

  • Nach dem Glas Wein solltet ihr mindesten 5 Stunden warten und nicht stillen, zur Not könnt ihr vorher abpumpen und eine Mahlzeit mit Flaschennahrung füttern.
  • Der Alkohol ist ca. nach 30 bis 90 Minuten in der Milch. Tendenziell auch früher, wenn der Alkohol auf nüchternen Magen getrunken wird.
  • Gut ist, wenn Brot oder andere Lebensmittel zum Wein gegessen werden, dies verlangsamt die Aufnahme in den Körper.
  • Alkohol wird im Körper von Erwachsenen erst nach ca. 2 Stunden abgebaut. Der Abbau von einem Glas Wein würde demnach fast 4 Stunden dauern.

Eine Auszeit gibt wieder neue Kraft

Es sollte jeder stillenden Mami klar sein, dass das Glas Wein absolut keine Empfehlung ist. Schließlich möchte keine Mutter dem eigenen Baby Schaden zufügen.

Jetzt die nächsten Themen zum Stillen lesen:

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.