Schleswig Holstein zahlt 100€ Krippenzuschuss

Kinder im KindergartenNachdem Hamburger Kitakinder 5 Stunden kostenlos in die Kita dürfen zieht Schleswig Holstein endlich nach. Ein kleiner Tropfen auf den heißen Stein.

Die Betreuungskosten in Schleswig Holstein sind geradezu ungerecht hoch. Auch aus diesem Grund lassen viele Eltern bei denen es finanziell gut geht ihre Kinder von 1-3 Jahren zu hause. Jetzt unterstützt das Land seine Familien in dem es 100€ pro Monat zu den Krippenkosten dazu gibt. Und es sollen in den nächsten Jahren auch Erweiterungen denkbar sein.

Werden auch die Kosten für Tagesmütter übernommen?

Ja, bis zu 100€ werden an euch als Familie gezahlt. Auch dann wenn ihr eure Kleinkinder zu einer Tagesmutter bringt. Hierfür muss nur die jeweilige Tagesmutter auch die entsprechenden Formulare ausfüllen und muss Rechnungen schreiben.

Wo findet man die Formulare und Anträge?

Schon allein die Information, dass das Land Schleswig Holstein etwas zu den Krippengebühren dazu gibt ist etwas Mau. Laut Auskunft des Landesportals  für Schleswig Holstein sollen alle Eltern die Kinder zwischen 0-3 im Haushalt haben einen Brief mit allen Anträgen bekommen haben. Leider sind da einige verloren gegangen.

Es ist aber gar kein Problem dort einmal anzurufen. Da wird dann euer Kind erfasst und Ihr bekommt nochmal alle Unterlagen zugeschickt.

Unter der Telefonnummer: 04321913749 bekommt ihr alle wichtigen Informationen. Und innerhalb weniger Tage alles per Post.

Was gibt es außerdem zu beachten?

Wichtig ist das Ihr euer Kind in eine öffentlich geförderte Kindertageseinrichtung oder Tagesmutter gebt. Nur dann bekommt ihr auch das Geld. Auch wenn ihr weniger Kosten als 100€ im Monat habt. Manchmal benötigt ihr nur 1 Tag in der Woche. Auch dann werden die Kosten übernommen. Also ist egal wie viel ihr bezahlt. Bis zu 100€ bekommt ihr wieder. Wenn ihr weniger zahlt natürlich auch nur den Betrag der tatsächlich verursachten Kosten.

Informiert euch am besten vorher ob eure gewünschte Tagesmutter diese neue Regelung schon kennt. Dann seid ihr auf der sicheren Seite.

Hier noch mehr spannende Themen:

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.