Rundumskinderzimmer http://www.rundumskinderzimmer.de Praktische Baby- und Elternratgeber Sun, 21 Dec 2014 12:01:02 +0000 de-DE hourly 1 http://wordpress.org/?v=4.1 Krank zum Kindergarten – wann muss ich mein Kind zuhause lassen? http://www.rundumskinderzimmer.de/krank-zum-kindergarten/ http://www.rundumskinderzimmer.de/krank-zum-kindergarten/#comments Sun, 07 Dec 2014 10:30:25 +0000 http://www.rundumskinderzimmer.de/?p=10927 Besonders im Winter sind Kinder anfällig für Erkältungen. Wer Rücksicht nehmen will und sein Kind zuhause lassen kann, sollte es schon bei Erkältungen zuhause lassen. In den ersten Kindergartenjahren baut sich das Immunsystem eurer Kinder erst auf und dann nehmen sie gefühlt fast jeden kleinen Schnupfen oder Husten mit. Ist die Familie etwas größer, bekommen […]

The post Krank zum Kindergarten – wann muss ich mein Kind zuhause lassen? appeared first on Rundumskinderzimmer.

]]>
Familie ist erkältetBesonders im Winter sind Kinder anfällig für Erkältungen. Wer Rücksicht nehmen will und sein Kind zuhause lassen kann, sollte es schon bei Erkältungen zuhause lassen.

In den ersten Kindergartenjahren baut sich das Immunsystem eurer Kinder erst auf und dann nehmen sie gefühlt fast jeden kleinen Schnupfen oder Husten mit. Ist die Familie etwas größer, bekommen Eltern schnell das Gefühl dauerhaft krank zu sein. Es ist gerade die letzte Erkältung besiegt und kurz danach bringt das Kindergartenkind den nächsten Infekt mit.

Gibt es Richtlinien, wann ich mein Kind zuhause lassen muss?

Ja, in vielen Kitas wird mit Krankheiten ähnlich umgegangen. Ansteckende Krankheiten müssen immer zuhause kuriert werden. In manchen Kitas wird sogar ein ärztliches Attest verlangt, dass euer Kind wieder gesund ist. Eine Regel ist aber überall gleich: Wenn ich nicht möchte, dass mein Kind ständig krank ist, muss ich als Mutter auch ein gutes Vorbild sein. Das bedeutet auch, dass ich mein Kind zuhause lasse, wenn es sich nicht fühlt.

Berufstätige können in der Regel Betreuungstage bei Krankheit der Kinder beim Arbeitgeber geltend machen. Informiert euch gerne vorab bei eurem Chef oder Betriebsrat für den Fall, wenn euer Kind krank ist und ihr nicht schnell eine alternative Betreuung findet.

Das erste Kindergartenjahr ist besonders schlimm

Der erste Winter im Kindergarten ist besonders schlimm für Eltern. Es ist also gut, wenn ihr euch gleich bewusst macht, dass ihr in diesem Jahr besonders häufig an Erkältungen und Infekten erkranken werdet. Der Kindergarten ist eine Keimschleuder. Überall wo viele Kinder sind, sind die unterschiedlichsten Viren und Bakterien anzutreffen.

Dazu kommt das bei jedem Wind und Wetter draußen gespielt wird. Zieht jetzt eurem Kind zwei Hosen und zwei Pullover an, so ist es für draußen gut eingepackt. Toben eure Kinder aber drinnen, ist es viel zu warm. Für Eltern ist auch nicht immer ganz einfach zu entscheiden was sie jetzt machen sollen.

2 Erzieherinnen für 20 Kinder können nicht alles richtig machen

Fallen euch andere Kinder auf die krank sind und den ganzen Kindergarten anstecken könnten, spricht es bei den Erzieherinnen an. Es gibt immer wieder Eltern, die versuchen ihr Kind krank im Kindergarten abzugeben. Das müsst ihr nicht hinnehmen.

Bei Minustemperaturen müssen die Erzieherinnen außerdem darauf achten, dass die Kinder warm genug angezogen sind. Wenn ihr einmal den dicken Pullover vergessen habt, müssen die Erzieher die Kinder drinnen lassen. Wichtig ist nur daran zu denken, dass ihr trotzdem dankbar für ihre Arbeit bleibt.

Jetzt noch mehr über Kinderbetreuung lesen:

The post Krank zum Kindergarten – wann muss ich mein Kind zuhause lassen? appeared first on Rundumskinderzimmer.

]]>
http://www.rundumskinderzimmer.de/krank-zum-kindergarten/feed/ 0
Mütter in Gruppen – Gemeinschaft oder Konkurrenz? http://www.rundumskinderzimmer.de/muetter-in-gruppen/ http://www.rundumskinderzimmer.de/muetter-in-gruppen/#comments Sat, 29 Nov 2014 09:45:55 +0000 http://www.rundumskinderzimmer.de/?p=10912 Mütter sind stolz, multitaskingfähig und lieben ihre Kinder, egal was sie auch tun. Mütter in Gruppen sind selten eine feste Gemeinschaft. Viel wichtiger ist aber, wo Mütter ihre Aufmerksamkeit herbekommen. Von der Arbeit? Ja vielleicht etwas, allerdings verschieben sich die Werte mit der Geburt eines Kindes. Die vorher noch sehr geliebte Arbeit steht definitiv nicht […]

The post Mütter in Gruppen – Gemeinschaft oder Konkurrenz? appeared first on Rundumskinderzimmer.

]]>
Mütter beim TratschenMütter sind stolz, multitaskingfähig und lieben ihre Kinder, egal was sie auch tun.

Mütter in Gruppen sind selten eine feste Gemeinschaft.

Viel wichtiger ist aber, wo Mütter ihre Aufmerksamkeit herbekommen. Von der Arbeit? Ja vielleicht etwas, allerdings verschieben sich die Werte mit der Geburt eines Kindes.

Die vorher noch sehr geliebte Arbeit steht definitiv nicht mehr im Mittelpunkt. Aufmerksamkeit und Lob wird dann nur gut angenommen, wenn Frau auf etwas stolz ist und es gerne macht.

Das sind und bleiben für sehr lange Zeit die Kinder.

Warum denken Mütter, dass sie etwas besonderes sind?

Noch vor ein paar Generationen war es das normalste der Welt, seine Kinder lange groß zu ziehen. In der heutigen Zeit ist es unsere Gesellschaft die schon kleinen Mädchen beibringt, dass Mutter zu sein etwas besonders seltenes ist.

In den Medien hören Mütter ständig, dass Kinder das höchste Gut sind und die Geburtenrate immer weniger wird. Dazu kommt, dass Frauen immer erfolgreicher werden. Eine gesetzliche Frauenquote trägt nur dazu bei. Frauen sind erfolgreich und kommen dadurch erst spät auf den Gedanken ein Baby zu bekommen.

Statistiken zeigen ganz klar einen durchschnittlich Altersanstieg von Frauen die ihr erstes Kinde bekommen.

Warum denken Mütter so oft, dass sie nicht wie andere Mütter sein wollen?

Mütter vergleichen ihre Erziehung mit der von anderen Mütter. Sie erzählen in höchsten Tönen von ihren Kindern. Mütter schwärmen vom Leben als Mutter.

Ganz unterbewusst wissen sie aber, dass das was sie erzählen zwar wahr ist aber es mindestens genauso viele schwere Momente gibt. Momente in denen sie schreiend rauslaufen könnte, weil sie alles ankotzt. Momente in denen sie denken: Mein Gott, wie hat meine Mutter das nur gemacht?

So geht es jeder Mutter! Ob sie sich das nun eingesteht oder nicht.

In jeder Mutter steckt eine Frau

Frauen tratschen, das haben sie immer schon getan. Und jetzt wo ihr Lebensmittelpunkt sich um die Kinder dreht, wird darüber geredet. Was macht die andere und was mache ich. Geläster gehört leider auch dazu. Würden Mütter das Getratsche über andere lassen, hätten sie längst nicht so viel Ärger und viel mehr nette Nachmittage, in denen sie sich vielleicht auch einmal darüber unterhalten und austauschen könnte, welche Probleme sie gerade bewältigen müssen.

Jetzt weiterlesen, was junge Mütter interessiert:

The post Mütter in Gruppen – Gemeinschaft oder Konkurrenz? appeared first on Rundumskinderzimmer.

]]>
http://www.rundumskinderzimmer.de/muetter-in-gruppen/feed/ 0
Elterngeld – Die wichtigsten Antworten http://www.rundumskinderzimmer.de/elterngeld-antworten/ http://www.rundumskinderzimmer.de/elterngeld-antworten/#comments Sat, 22 Nov 2014 09:01:53 +0000 http://www.rundumskinderzimmer.de/?p=6360 Das Elterngeld ist unabhängig von der Elternzeit und wird vom Staat gezahlt. Die Höhe des Elterngeldes beträgt maximal 1.800 Euro und minimal 300 Euro. Ihr bekommt das Elterngeld höchstens 14 Monate voll ausgezahlt. (ab 2015 siehe unten: Elterngeld Plus) Der 13. und 14. Monat wird allerdings nur ausgezahlt, wenn der Partner auch Elternzeit über mindestens […]

The post Elterngeld – Die wichtigsten Antworten appeared first on Rundumskinderzimmer.

]]>
Das Elterngeld ist unabhängig von der Elternzeit und wird vom Staat gezahlt. Die Höhe des Elterngeldes beträgt maximal 1.800 Euro und minimal 300 Euro.Baby mit Spardose

Ihr bekommt das Elterngeld höchstens 14 Monate voll ausgezahlt. (ab 2015 siehe unten: Elterngeld Plus) Der 13. und 14. Monat wird allerdings nur ausgezahlt, wenn der Partner auch Elternzeit über mindestens zwei Monate beantragt.

Es besteht aber die Möglichkeit, dass ihr das monatliche Elterngeld halbiert und dann über den doppelten Zeitraum ausgezahlt bekommt. Bitte beachtet, dass euch die Zeit des Mutterschutzes abgezogen wird und ihr deshalb rechnerisch nicht auf die vollen 12 Monate kommt. Der Zeitraum wird immer vom Geburtstag eures Babys berechnet.

Auch das Auszahlungsdatum ist von dem Geburtsdatum eures Kindes abhängig. Hat euer Kind also am 19. Januar Geburtstag, bekommt ihr immer um den 19. des laufenden Monats das Elterngeld. Die genauen Überweisungstermine werden euch zu Beginn der Elternzeit mitgeteilt. Das dritte Jahr der Elternzeit ist nicht vom Staat unterstützt und muss von euch selbst finanziert werden.

Wo beantrage ich das Elterngeld oder Betreuungsgeld?

Die Formulare für das Elterngeld- oder das Betreuungsgeld bekommt ihr bei eurem zuständigen Bezirksamt der jeweiligen Stadt oder des jeweiligen Kreises. Viele Ämter haben die Formulare wie hier auch online. Allerdings ist ein persönlicher Besuch nie verkehrt, da ihr bei der Elterngeldstelle auch Hilfe beim Ausfüllen des Antrages bekommen könnt.

Zusätzlich stellt das Bundesministerium für Familie umfangreiche und sehr aktuelle Informationen auf ihrer Webseite zur Verfügung. Hier findet ihr unter anderem auch einen Elterngeldrechner, um leicht auszurechnen was euch zusteht. Außerdem findet ihr hier auch eine Liste der zuständigen Elterngeldstellen nach Bundesland geordnet.

Das Elterngeld plus kommt – was verändert sich?

Ab den 1.7.2015 löst das Elterngeld plus das bereits bestehende Elterngeld ab. Und wieder stehen wir als Eltern vor Texten, die uns das Elterngeld plus erklären sollen und verstehen nur Bahnhof.

Elterngeld ist eine Zahlung, die Mütter oder Väter bekommen, welche ihr Kind zu Hause betreuen. Es ist sozusagen ein Gehalt vom Staat.

Neben dem Betreuungsgeld und Kindergeld ist das alles manchmal gar nicht mehr so einfach zu verstehen.

Was verändert sich beim Elterngeld plus?

  • Die größte Veränderung ist, dass Eltern die wieder in Teilzeit arbeiten gehen, mehr Geld bekommen als Eltern die ihre Kinder allein betreuen.
  • Bisher wurde Elterngeld bis zu 14 Monate gezahlt, dies soll sich auf 28 Monate verlängern.
  • Durch den doppelt so langen Bezugszeitraum halbiert sich die ausgezahlte Geldsumme.
  • Für Mütter oder Väter die vor dem ersten Geburtstag ihres Kindes wieder arbeiten gehen, ist das Elterngeld plus ein klarer Vorteil. Beim Elterngeld plus wird diesen Eltern nichts vom Elterngeld genommen, nur weil sie wieder arbeiten möchten.
  • Eltern die wieder beide in Teilzeit arbeiten gehen, sind die Gewinner dieses neuen Gesetzes. Wenn sie beide mindestens 25 Stunden in der Woche arbeiten, werden sie durch 4 zusätzliche Monate Elterngeld belohnt. Nur wer diese Teilzeitarbeit für sich in Anspruch nimmt, bekommt die vollen 28 Monate Elterngeld.

Eltern können sich ab Juli 2015 aussuchen, ob sie das bisherige normale Elterngeld beantragen oder ob sie das Elterngeld plus in Anspruch nehmen wollen.

Elterngeld plus ist nur für Eltern, zu empfehlen die schnell wieder arbeiten gehen möchten.

Auch die Elternzeit verändert sich…

Bisher konnte jede Mutter den Zeitpunkt von einem Jahr der selbst bestimmen. Viele Eltern haben sich hier ein Jahr von den möglichen drei Jahren für das erste Schuljahr aufgespart, um seinem kleinen Liebling einen guten Schulstart zu ermöglichen.

Neu ist jetzt, dass Eltern sich zwischen dem 3. und 8. Lebensjahr sogar 2 Jahre Elternzeit nehmen können. Es bleibt aber bei maximal 3 Jahren Elternzeit.

Jetzt noch mehr Themen zum Elterngeld / zur Elternzeit lesen:

The post Elterngeld – Die wichtigsten Antworten appeared first on Rundumskinderzimmer.

]]>
http://www.rundumskinderzimmer.de/elterngeld-antworten/feed/ 0
Mönchspfeffer beim Kinderwunsch http://www.rundumskinderzimmer.de/moenchspfeffer-beim-kinderwunsch/ http://www.rundumskinderzimmer.de/moenchspfeffer-beim-kinderwunsch/#comments Sun, 16 Nov 2014 09:24:46 +0000 http://www.rundumskinderzimmer.de/?p=10881 Ein Kinderwunsch der auf sich warten lässt, ist besonders für Frauen belastend. In der Regel bestehen Frauenärzte auf das obligatorische 1. Übungsjahr bevor sie in irgendeiner Form überprüfen woran es liegt, nicht schwanger zu werden. Kann Mönchspeffer beim Kinderwunsch helfen? Ja, denn Mönchspeffer kann auf den Zyklus der Frau regulierend wirken. Frauen die unter Progesteronmangel […]

The post Mönchspfeffer beim Kinderwunsch appeared first on Rundumskinderzimmer.

]]>
Blühender MönchspfefferEin Kinderwunsch der auf sich warten lässt, ist besonders für Frauen belastend.

In der Regel bestehen Frauenärzte auf das obligatorische 1. Übungsjahr bevor sie in irgendeiner Form überprüfen woran es liegt, nicht schwanger zu werden.

Kann Mönchspeffer beim Kinderwunsch helfen?

Ja, denn Mönchspeffer kann auf den Zyklus der Frau regulierend wirken. Frauen die unter Progesteronmangel leiden haben das Problem, dass zwar Eizellen heranwachsen, diese sich aber nicht in der Gebärmutter einnisten können.

Dies liegt daran, dass diese sich aufgrund des Mangels an Progesteron nicht auf eine Schwangerschaft vorbereiten konnte.

Mönchspeffer wirkt ausgleichend auf den Progesteronspiegel. So kann sich das befruchtete Ei ganz normal in die Gebärmutter einnisten, ohne das vorher die Regelblutung einsetzt.

Mönchspeffer bewirkt allerdings auch eine Hemmung des Hormons Prolaktin, welches die Brust in der Schwangerschaft wachsen und die Milchbildung in Gang setzt.

Optimale Voraussetzung für eine Schwangerschaft ist also ein ausgeglichener Hormonspiegel der Sexualhormone.

Besteht ein Mangel oder ein Überfluss eines Sexualhormons ist es viel schwerer Schwanger zu werden. Folgende Hormone sind wichtig, um schwanger werden zu können:

  • Östrogen
  • Progesteron
  • Cortisol
  • Und die 3 Schilddrüsenhormone T3, T4 und TSH

Was ist Mönchspeffer?

Mönchspeffer ist ein natürliches Produkt und stammt von einer Pflanze. Im Mittelalter wurde diese Pflanze zur Unterdrückung der Libido eingenommen. Der Name Mönchspeffer kommt daher, dass Mönche und Nonnen diese sehr scharfe Pflanze aßen, um ihre Lust nach Sex zu kontrollieren.

Wie langes sollte ich Mönchspfeffer nehmen?

Sobald die Schwangerschaft bekannt ist, ist es wichtig den Mönchspeffer nicht mehr einzunehmen. Durch die Senkung des Prolaktinspiegels kann es sonst passieren, dass das Stillen nach der Geburt nicht möglich ist.

Zusätzlich sollte immer der Frauenarzt um einen Hormonspiegeltest gebeten werden, bevor ihr selbst den Mönchspeffer rezeptfrei aus der Apotheke holt.

Jetzt noch mehr Themen zum Kinderwunsch lesen:

The post Mönchspfeffer beim Kinderwunsch appeared first on Rundumskinderzimmer.

]]>
http://www.rundumskinderzimmer.de/moenchspfeffer-beim-kinderwunsch/feed/ 0
Verkürzter Gebärmutterhals in der Schwangerschaft http://www.rundumskinderzimmer.de/verkuerzter-gebaermutterhals-in-schwangerschaft/ http://www.rundumskinderzimmer.de/verkuerzter-gebaermutterhals-in-schwangerschaft/#comments Thu, 13 Nov 2014 06:16:23 +0000 http://www.rundumskinderzimmer.de/?p=8624 Ein verkürzter Gebärmutterhals erzeugt bei vielen werdenden Müttern große Unsicherheit. Vor der Schwangerschaft ist der Gebärmutterhals bei vielen Frauen um die 5cm lang. Da jede Frau anders ist, kann es hier natürlich auch geringe Abweichungen geben. Während der Schwangerschaft kann es passieren, dass sich der Gebärmutterhals verkürzt. Alles was zwischen 2,5-5cm liegt ist in einem […]

The post Verkürzter Gebärmutterhals in der Schwangerschaft appeared first on Rundumskinderzimmer.

]]>
Schwangere Frau mit AngstEin verkürzter Gebärmutterhals erzeugt bei vielen werdenden Müttern große Unsicherheit. Vor der Schwangerschaft ist der Gebärmutterhals bei vielen Frauen um die 5cm lang.

Da jede Frau anders ist, kann es hier natürlich auch geringe Abweichungen geben.

Während der Schwangerschaft kann es passieren, dass sich der Gebärmutterhals verkürzt. Alles was zwischen 2,5-5cm liegt ist in einem Bereich, wo zwar häufiger kontrolliert werden sollte aber noch als unbedenklich gilt.

Welche Gründe gibt es für eine Gebärmutterhalsverkürzung?

  • Stress
  • Vorzeitige Wehentätigkeit
  • Überanstrengung
  • Zu schweres Heben
  • Häufiger Geschlechtsverkehr

Ein verkürzter Gebärmutterhals bringt erst einmal Unruhe und Unsicherheit mit sich. Es kann beispielsweise Angst vor einer Frühgeburt und den damit verbundenen Risiken aufkommen. Durch die häufigen Kontrolluntersuchungen sind die meisten Frauenärzte bei einem verkürzten Gebärmutterhals noch relativ entspannt.

Wenn Frauen vor der 36 SSW einen stark verkürzten Gebärmutterhals haben, werden sie in der Regel zu einer venösen Magnesiumtherapie ins Krankenhaus eingeliefert.

Danach gelten Schonung, Ruhe und so wenig Anstrengungen wie möglich. Wer schon ältere Kinder zuhause hat, kann sich auch eine Haushaltshilfe beantragen. Ein verkürzter Gebärmutterhals ist nicht immer gleich ein Zeichen für die beginnende Geburt.

Es gibt Frauen die mit einer starken Verkürzung noch 8-10 Wochen mit einem Babybauch herum laufen. Gerade beim zweiten oder dritten Kind und bei vorangegangener natürlicher Geburt, kann es schon früh zu einem verkürzten Gebärmutterhals kommen. Trotzdem ist es wichtig auf den Arzt zu hören und dessen Ratschläge anzunehmen.

Jetzt weitere Themen zur Schwangerschaft lesen:

The post Verkürzter Gebärmutterhals in der Schwangerschaft appeared first on Rundumskinderzimmer.

]]>
http://www.rundumskinderzimmer.de/verkuerzter-gebaermutterhals-in-schwangerschaft/feed/ 0
PCO Syndrom: Symptome und Behandlung http://www.rundumskinderzimmer.de/pco-syndrom-symptome-und-behandlung/ http://www.rundumskinderzimmer.de/pco-syndrom-symptome-und-behandlung/#comments Sun, 09 Nov 2014 07:41:30 +0000 http://www.rundumskinderzimmer.de/?p=10869 Der häufigste Grund für Unfruchtbarkeit im zunehmenden Alter ist das PCO Syndrom (Polyzystisches Ovar-Syndrom). Unter dieser Krankheit versteckt sich unter anderem eine Zystenbildung in den Eierstöcken. Zudem ist bei vielen Frauen noch ein anderes Symptom des PCO Syndroms feststellbar. Betroffene bekommen selten oder überhaupt nicht mehr ihre Tage/Menstruation. Warum kann ich mit dem PCO Syndrom […]

The post PCO Syndrom: Symptome und Behandlung appeared first on Rundumskinderzimmer.

]]>
Frau beim FacharztDer häufigste Grund für Unfruchtbarkeit im zunehmenden Alter ist das PCO Syndrom (Polyzystisches Ovar-Syndrom). Unter dieser Krankheit versteckt sich unter anderem eine Zystenbildung in den Eierstöcken.

Zudem ist bei vielen Frauen noch ein anderes Symptom des PCO Syndroms feststellbar. Betroffene bekommen selten oder überhaupt nicht mehr ihre Tage/Menstruation.

Warum kann ich mit dem PCO Syndrom so schwer schwanger werden?

Das große Problem bei dieser Krankheit ist das Zysten in den Eierstöcken verhindern, dass das Ei bis zur Gebärmutter wandern kann. Oder auch Spermien werden auf ihrem Weg bis zum Ei gehindert. Weiterhin ist der Eisprung bei diesen Frauen sehr selten. Auf natürlichem Wege schwanger zu werden ist somit sehr schwierig.

Kann ein PCO Syndrom behandelt werden?

Ist der Kinderwunsch groß, kann das PCO Syndrom mit verschiedenen Medikamenten ausgetrickst werden. Vor allem aber hilft eine gute und gesunde Ernährung, sowie Gewichtsverlust gekoppelt mit Sport. Bei Frauen die so gut wie nie ihre Tage bekommen gibt es eine spezielle Operation, die den Zyklus bis zu einem Jahr wieder regelmäßig ablaufen lässt.

Welche Gründe gibt es für das PCO Syndrom?

  • Übergewicht
  • Erhöhter Androgenspiegel (Hormon)
  • Zyklusstörrungen
  • Zysten in den Eierstöcken

Ein PCO Syndrom setzt sich immer aus mindestens zwei Gründen zusammen.

Wie groß sind die Chancen schwanger zu werden?

Ist die Diagnose erst einmal gestellt, seid ihr ein ganz großes Stück weiter. Mit Hilfe von Kinderwunschkliniken oder Fachärzten in der Geburtsmedizin, kann der Wusch von einem Baby viel leichter erfüllt werden als ohne PCO Diagnose.

Natürlich muss euch klar sein, dass es nicht einfach ist schwanger zu werden und wahrscheinlich auch etwas länger dauert als bei gesunden Frauen. Eine künstliche Befruchtung kann auch eine gute Methode sein, um schwanger zu werden.

Das Hauptproblem bei dieser Erkrankung ist der fehlende Eisprung. Dieser kann mit Hilfe von Hormonspritzen ausgelöst werden. Langzeitstudien belegen, dass Frauen mit PCO nur minimal weniger große Chancen haben schwanger zu werden als gesunde Frauen. Sie brauchen nur sehr viel mehr Geduld und müssen definitiv mehr dafür tun als andere.

Welche Folgekrankheiten können mich nach einer positiven PCO Diagnose erwarten?

  • Diabetes mellitus typ 2
  • Übergewicht
  • Verstärkter Haarwuchs
  • Unreine Haut – Akne
  • Schilddrüsen-Unterfunktion

Jetzt noch mehr Themen zur Schwangerschaft lesen:

The post PCO Syndrom: Symptome und Behandlung appeared first on Rundumskinderzimmer.

]]>
http://www.rundumskinderzimmer.de/pco-syndrom-symptome-und-behandlung/feed/ 0
Ziehen im Unterleib – Schwanger? http://www.rundumskinderzimmer.de/ziehen-im-unterleib-schwanger/ http://www.rundumskinderzimmer.de/ziehen-im-unterleib-schwanger/#comments Sun, 02 Nov 2014 06:07:06 +0000 http://www.rundumskinderzimmer.de/?p=10857 Ein Ziehen im Unterleib kann mehrere Gründe haben. Als einziges Symptom reicht es nicht aus, um eine Schwangerschaft zu diagnostizieren. Allerdings spüren einige Frauen bei der Einnistung der befruchteten Eizelle in die Gebärmutter ein Ziehen im Unterleib. Ein einseitiges Ziehen im Unterleib in der Mitte der Periode deutet in der Regel auf einen Eisprung hin. […]

The post Ziehen im Unterleib – Schwanger? appeared first on Rundumskinderzimmer.

]]>
Schwanger liegt im Bett wegen Ziehen im UnterleibEin Ziehen im Unterleib kann mehrere Gründe haben. Als einziges Symptom reicht es nicht aus, um eine Schwangerschaft zu diagnostizieren.

Allerdings spüren einige Frauen bei der Einnistung der befruchteten Eizelle in die Gebärmutter ein Ziehen im Unterleib.

Ein einseitiges Ziehen im Unterleib in der Mitte der Periode deutet in der Regel auf einen Eisprung hin. Dieses Ziehen bemerken besonders schlanke Frauen. Aber auch Frauen, die bereits ein Kind geboren haben merken den Eisprung deutlicher.

Ein Ziehen im Unterleib kann aber auch ganz andere Gründe haben:

  • Blähungen
  • Menstruationsbeginn
  • Zu heftigen Sex am Vortag
  • Ankündigung einer Schwangerschaft
  • Eisprung

Warum zieht es im Unterleib bei einer Schwangerschaft?

Viele Schwangere haben dieses ungewohnte und lang andauernde Ziehen, weil sie sowieso sehr sensibel auf alles in der Schwangerschaft reagieren. Die anatomische Begründung liegt darin, dass die Gebärmutter wächst und andere Organe im Bauch verdrängen. Dieser Vorgang kann für einige Frauen als unangenehm empfunden werden. Zu dem Wachstum der Gebärmutter kommt ab dem zweiten Drittel der Schwangerschaft noch die Verstopfung, die auch zu Bauchweh führen kann.

Was kann ich dagegen tun?

Schmerzen sind nie schön und in der Schwangerschaft schon gar nicht. Die Sorge um das Kind schwingt bei allen Wehwehchen mit. Es ist immer gut erst einmal beim Frauenarzt nachsehen zu lassen, ob es dem Kind gut geht. Oft kann euch der Frauenarzt auch hilfreiche Tipps geben. Ein warmes Bad, ein lauwarmes Körnerkissen oder andere homöopathische Mittel.

Kommt ihr mit eurem Arzt nicht auf einen Nenner, kann auch eure Hebamme weiterhelfen. Diese kann auch schon vor der Geburt eine große Unterstützung sein. Oft wird diese Dienstleistung auch von der Krankenkasse übernommen.

Was ihr nicht machen solltet

  • Eigenmedikation mit Schmerzmitteln
  • Schmerzen über einen langen Zeitraum (mehr als einen Tag) aushalten ohne abgeklärt zu haben woher diese kommen. Manchmal steckt an Bauchschmerzen auch etwas organisches, wie eine Entzündung am Blinddarm oder der Gallenblase.

Jetzt noch mehr Themen zur Schwangerschaft lesen:

The post Ziehen im Unterleib – Schwanger? appeared first on Rundumskinderzimmer.

]]>
http://www.rundumskinderzimmer.de/ziehen-im-unterleib-schwanger/feed/ 0
Elternzeit beantragen : Wie und wo beantrage ich Elternzeit? http://www.rundumskinderzimmer.de/elternzeit-beantragen/ http://www.rundumskinderzimmer.de/elternzeit-beantragen/#comments Sat, 01 Nov 2014 09:02:46 +0000 http://www.rundumskinderzimmer.de/?p=6351 Die Elternzeit ist die Zeit die sich Eltern nehmen können, um zuhause das Baby zu erziehen. Die Elternzeit wird immer beim aktuellen Arbeitergeber beantragt und je nach Wunsch der Eltern wird ein Erziehungszeitraum festgelegt. Bis zu drei Jahre könnt ihr die Elternzeit nehmen. Ob ihr diese am Stück, also drei zusammenhängende Jahre nehmt oder euch […]

The post Elternzeit beantragen : Wie und wo beantrage ich Elternzeit? appeared first on Rundumskinderzimmer.

]]>
Eltern mit Baby in ElternzeitDie Elternzeit ist die Zeit die sich Eltern nehmen können, um zuhause das Baby zu erziehen.

Die Elternzeit wird immer beim aktuellen Arbeitergeber beantragt und je nach Wunsch der Eltern wird ein Erziehungszeitraum festgelegt.

Bis zu drei Jahre könnt ihr die Elternzeit nehmen. Ob ihr diese am Stück, also drei zusammenhängende Jahre nehmt oder euch die drei Jahre bis zum 8. Geburtstag eures Kindes aufteilt, bleibt euch überlassen.

Wie beantrage ich die Elternzeit?

Um die Elternzeit beantragen zu können, müsst ihr euch entscheiden wer zuhause bleibt. Die Dauer der Elternzeit und ob der Partner auch einen gewissen Zeitraum die Kindererziehung übernehmen will, muss schon in den ersten Tagen nach der Geburt feststehen. Flexibel können allerdings die anfänglich 2 beantragten Jahre auf 3 Jahre verlängert werden. Wenn ihr allerdings gleich drei Jahre eingereicht habt und dann nach 2 Jahren wieder arbeiten wollt, ist dies auch möglich. Das dritte Jahr der Elternzeit kann mit Genehmigung eures Arbeitgebers auch später noch eingereicht werden.

Sehr beliebt ist auch das 3. Jahr erst mit der Einschulung eures Kindes zu nehmen. Hierfür benötigt ihr dann einen Antrag auf die Übertragung der letzten Monate bis zum 6. Lebensjahr. Sehr wichtig ist, dass ihr den Antrag für eure Elternzeit spätestens 7 Wochen vor dem Beginn der Elternzeit bei eurem Arbeitgeber vorlegt. Besonders in kleineren Betrieben solltet ihr darauf bestehen die Zusage schriftlich zu bekommen.

Kann ich während der Elternzeit arbeiten?

Grundsätzlich ist das Arbeiten während der Elternzeit erlaubt. Es ist nur ratsam dies erst im zweiten Jahr der Elternzeit zu beginnen, da sonst das zusätzlich verdiente Geld vom Elterngeld abgezogen wird. Ab dem vollendeten ersten Lebensjahr eures Kindes könnt ihr dann ohne Anrechnung in Teilzeit arbeiten. Wenn ihr schon von Anfang an wisst, dass ihr nach einem Jahr wieder in Teilzeit arbeiten wollt, solltet ihr das schon im Elternzeitantrag erwähnen. Häufig ist es allerdings so, dass Mütter oder Väter nach einem Jahr spontan entscheiden wieder arbeiten zu gehen. Dies ist in den meisten Betrieben auch kein Problem.

Ein Betrieb darf euch den Antrag auf Teilzeitarbeit nur verwehren, wenn er weniger als 15 Mitarbeiter hat. Es sind maximal 30 Arbeitsstunden in der Woche erlaubt. Wenn es darüber hinausgeht, gilt es nicht mehr als Teilzeitarbeit. Wenn euer Arbeitgeber beispielsweise in finanziellen Schwierigkeiten steckt, darf er euren Antrag auf Teilzeitarbeit während der Elternzeit ablehnen.

Wieviel Elternzeit steht mir zu, wenn ich innerhalb der ersten drei Jahre ein zweites Kind bekomme?

Wenn ihr in den ersten drei Lebensjahren eures Kindes wieder ein Baby bekommt und drei Jahre Elternzeit beantragt hattet, könnt ihr die verbleibenden Monate für euer erstes Kindes an die Elternzeit eures zweiten Kindes anschließen. Das bedeutet, dass ihr im Idealfall 6 Jahre zuhause bleiben könnt. Die Elternzeit eures Erstgeborenen fällt also nicht weg, sondern wird dann übertragen.

Vorteile der Elternzeit :

  • Ihr seht euer Kind aufwachsen und könnt ihm eure Lebenserfahrung/ Lebensmotto näher bringen.
  • Die Bindung zu eurem Kind wird verstärkt, je länger das Baby einen Elternteil in seiner Nähe weiß.
  • Der Arbeitgeber übernimmt die monatlichen Zahlungen eurer Krankenkasse.
  • Ihr könnt selbst entscheiden wann und wie lange euer Baby in die Krippe oder in den Kindergarten gehen soll.
  • Das erste Jahr der Elternzeit wird finanziell vom Staat unterstützt.
  • Der arbeitende Partner wird zeitlich nicht so sehr in die Führung des Haushaltes eingebunden.

Elternzeit Plus

Zum 1. Juli 2015 wird die Elternzeit noch einmal deutlich flexibler. Das Bundesfamilienministerin hat ein neues Gesetz auf den Weg gebracht, um den Bezug von Elterngeld vor allem für Mütter und Väter in Teilzeit zu vereinfachen. Unter anderem ist dann auch die Zustimmung des Arbeitgebers nicht mehr erforderlich. Mehr dazu erfahrt ihr hier.

Jetzt noch mehr Themen zur Elternzeit lesen:

The post Elternzeit beantragen : Wie und wo beantrage ich Elternzeit? appeared first on Rundumskinderzimmer.

]]>
http://www.rundumskinderzimmer.de/elternzeit-beantragen/feed/ 0
Babyaugen: Ab wann verändert sich die Augenfarbe? http://www.rundumskinderzimmer.de/babyaugen-augenfarbe/ http://www.rundumskinderzimmer.de/babyaugen-augenfarbe/#comments Fri, 24 Oct 2014 08:06:45 +0000 http://www.rundumskinderzimmer.de/?p=2496 Die Augen sind eines der wichtigsten Organe des Menschen. Durch die Augen lassen sich besonders viele Emotionen ausdrücken und nicht selten sind sie das, was wir an unserem Partner am meisten Lieben. Ab wann verändert sich die Augenfarbe meines Babys? Die Augenfarbe eures Babys ist bei der Geburt entweder blau oder braun. Bei Menschen welche […]

The post Babyaugen: Ab wann verändert sich die Augenfarbe? appeared first on Rundumskinderzimmer.

]]>
Baby mit brauner Augenfarbe

Die Augen sind eines der wichtigsten Organe des Menschen. Durch die Augen lassen sich besonders viele Emotionen ausdrücken und nicht selten sind sie das, was wir an unserem Partner am meisten Lieben.

Ab wann verändert sich die Augenfarbe meines Babys?

Die Augenfarbe eures Babys ist bei der Geburt entweder blau oder braun. Bei Menschen welche eine dunkle Hautfarbe haben, sind die Augen fast immer braun, da sich der dunkle Farbstoff Melanin in der Regenbogenhaut des Auges festgesetzt hat.

Wenn das Baby bei der Geburt schon braune Babyaugen hat, verändert sich die Augenfarbe des Babys nicht mehr. Bei uns in Deutschland kommen die Babys häufig mit heller Haut und mit blauen Babyaugen auf die Welt. Dies liegt daran, dass die Augen noch wenige Farbpigmente aufweisen. Blaue Babyaugen haben also wenig Melanin. Je mehr Melanin vom Körper ausgeschüttet wird, desto grüner oder brauner werden die Augen eures Kindes.

Der Aufbau und die Funktion des Auges

Das menschliche Auge besteht vereinfacht aus dem Augapfel  (der weißen Kugel), der Pupille (das schwarze Loch) und der Iris bzw. Regenbogenhaut (der farbliche Anteil). Das Augenlid, die Wimpern, die Bindehaut und der Tränenkanal sind schützende Anteile des Auges. Sie verhindern, dass Fremdkörper ins Auge gelangen können.

Die wichtigste Funktion des Auges ist das Sehen. Mit unseren Augen findet aber schon im Babyalter ein großer Anteil der Kommunikation satt.

Die endgültige Augenfarbe eures Babys stellt sich mit spätestens eineinhalb Jahren ein.

Die häufigsten Augenfarben sind:

  • Blau
  • Grün
  • Braun
  • Grau

Blaues Auge eines BabysWelche Augenfarbe ein Mensch hat, hängt nicht selten davon ab, welche Augenfarbe in der Familie gehäuft vorkommt. Eine wichtige Rolle spielen aber auch die Hautfarbe und die Haare eines Menschen. So haben dunkelhäutige Personen fast immer die Augenfarbe Braun.

Bei Blonden und sehr hellhäutigen Personen kommt die Augenfarbe Blau häufig vor. Es gibt auch verschiedene Erfahrungsberichtige die belegen, dass wenn ein Mensch dunkle Haare hat, die Augenfarbe häufig bräunlich ist. Mischformen wie beispielsweise grün-grau, grün, blau oder blau-grau sind seltener als die genannten Grundfarben. Das Vererben der Augenfarbe an das Baby hängt in der Regel davon ab, ob sie rezessiv oder dominant ist.

Rezessiv:

Rezessive Augenfarben sind jene, die sich leicht unterdrücken lassen. Sie sind nicht so durchsetzungsstark. Eine rezessive Augenfarbe ist blau.

Dominant:

Eine dominante Augenfarbe ist braun. Das bedeutet, dass wenn ein Elternteil braune Augen hat, die Wahrscheinlichkeit größer ist, dass das Kind später auch braune Augen bekommt. Es ist aber nicht ausgeschlossen, dass euer Kind grüne oder blaue Babyaugen bekommt, nur weil ein Elternteil braune Augen hat. Es hängt oft davon ab, wie häufig eine Augenfarbe in der Familie vorkommt.

Grüne Augen werden dominanter als blaue Babyaugen vererbt, haben aber gegen braune Augen auch das Nachsehen. Wenn also Papa grüne und Mama blaue Augen hat, werden grüne eher vererbt.

Wann kann mein Baby sehen?

Wundert euch nicht, wenn euer Kind nach der Geburt etwas länger braucht, um seine Augen zu zeigen. In Mamas Babybauch war es immer schön dunkel und da kann es schon einmal sein, dass euer Kind erst am zweiten Lebenstag vorsichtig die Augen öffnet. Wenn ihr euer Baby natürlich auf die Welt gebracht habt, sind die Babyaugen auch zusätzlich geschwollen und verschlossen. Dies liegt an dem enormen Druck, welcher nötig war um euer Baby auf die Welt zu pressen.

Mehr zum Sehen findet ihr hier:

The post Babyaugen: Ab wann verändert sich die Augenfarbe? appeared first on Rundumskinderzimmer.

]]>
http://www.rundumskinderzimmer.de/babyaugen-augenfarbe/feed/ 0
Nackenfaltenmessung: Das Geschäft mit der Schwangerschaft http://www.rundumskinderzimmer.de/nackenfaltenmessung-das-geschaeft-mit-der-schwangerschaft/ http://www.rundumskinderzimmer.de/nackenfaltenmessung-das-geschaeft-mit-der-schwangerschaft/#comments Sun, 19 Oct 2014 07:33:09 +0000 http://www.rundumskinderzimmer.de/?p=10809 Eine Nackenfaltenmessung wird in der frühen Schwangerschaft durchgeführt. Hierbei wird die sogenannte Nackenfalte beim ungeborenen Baby untersucht und vermessen. Diese Untersuchung kann nur zwischen der 11. und 14. Schwangerschaftswoche durchgeführt werden. Was ist eine Nackenfaltenmessung? Die Nackenfalte ist nur in so einem kurzen Zeitraum zu messen, weil dann die Organe des Babys noch nicht vollständig […]

The post Nackenfaltenmessung: Das Geschäft mit der Schwangerschaft appeared first on Rundumskinderzimmer.

]]>
Fötus nach den ersten drei MonatenEine Nackenfaltenmessung wird in der frühen Schwangerschaft durchgeführt. Hierbei wird die sogenannte Nackenfalte beim ungeborenen Baby untersucht und vermessen.

Diese Untersuchung kann nur zwischen der 11. und 14. Schwangerschaftswoche durchgeführt werden.

Was ist eine Nackenfaltenmessung?

Die Nackenfalte ist nur in so einem kurzen Zeitraum zu messen, weil dann die Organe des Babys noch nicht vollständig entwickelt sind. Die Nieren und das Lymphsystem entwickeln sich in dieses Wochen und sondern eine Flüssigkeit ab, die sich dann in der Nackenfalte ansammelt. Diese Flüssigkeit wird dann in der Länge und Breite vermessen.

Die Nackenfaltenmessung soll eventuelle Krankheiten und Behinderungen anzeigen. Fehlbildungen von Chromosomen und das bekannte Down Syndrom sollen in dieser Untersuchung frühzeitig erkannt werden.

Kosten für die Nackenfaltenmessung

Die Kosten für diese Untersuchung werden nicht von der Krankenkasse übernommen. Sie liegen in etwa bei 15 bis 30 Euro. Hierbei handelt es sich allerdings ganz oft nur um eine flüchtige Begutachtung mit dem normalen Ultraschallgerät. Dies wird aber vom Frauenarzt individuell berechnet. Eine richtige Nackentransperenzmessung kann schnell bis zu 200 Euro kosten. Hierbei wird mit einem speziellen Ultraschallgerät alles ganz genau untersucht. Hierzu gehört dann auch eine Untersuchung des Rückens und des Gesichtes.

Bei Frauen über 35 Jahren wird diese Untersuchung oftmals von der Krankenkasse übernommen.

Wie sicher ist die Diagnosestellung bei der Nackenfaltentransperenz-Messung?

Von 100 Kindern die das Down Syndrom haben, wurden etwa ¾ bereits in der Schwangerschaft durch eine auffällige Nackenfalte erkannt. Das schlimmste in der Schwangerschaft ist aber eine falsch-positive Diagnose. Hier liegt die Fehlerquote bei ca. 5 von 100 untersuchten, die eine auffällige Nackenfaltentransperenz zeigen. Je nach eingesetztem Verfahren kann die Fehlerquote variieren.

Sollten alle Schwangere diese Untersuchung durchführen lassen?

Bei jungen, gesunden Frauen die Schwanger werden und in deren Familien nichts bekannt ist, ist die Untersuchung nicht unbedingt notwendig. Grundsätzlich sollten aber Frauen die zu den spätgebärenden gehören, diese Untersuchung durchführen lassen.

Jetzt weitere Themen zur Geburt lesen:

The post Nackenfaltenmessung: Das Geschäft mit der Schwangerschaft appeared first on Rundumskinderzimmer.

]]>
http://www.rundumskinderzimmer.de/nackenfaltenmessung-das-geschaeft-mit-der-schwangerschaft/feed/ 0